Gamskogelhütte - Jawort am höchsten Standesamt des Landes


Die Gamskogelhütte

Standesamt auf 1850 m Seehöhe

Das wohl höchste Standesamt österreichs befindet sich seit Kurzem auf dem Katschberg.

Auf der Gamskogelhütte können sich Brautpaare auf 1.850 Metern Seehöhe das Jawort geben.

Anschließend ist auch eine Segnung in der Marienkapelle möglich. Ein kleines Herz erinnert dann immer an den schönsten Tag.

"Da es immer wieder Anfragen von Gästen gab, konnten wir Mithilfe der Gemeinde das Standesamt verwirklichen", freut sich Peter Aschbacher, Juniorchef der Gamskogelhütte.


Offizielle Bekanntgabe

Offizielle Bekanntgabe der Standesamt-Außenstelle Rennweg

Der Trauungsraum wurde im ersten Stock der Hütte eingerichtet. Er bietet Platz für bis zu 60 Gäste.

Kurioses Detail: Auf dem Weg zum Standesbeamten startet das Brautpaar in Kärnten. Über die Treppe macht man einen Abstecher nach Salzburg und kommt dann wieder zurück nach Kärnten.

Das Bild zeigt Bürgermeister Franz Eder, den Standesbeamten Martin Brandstätter, Manfred Peitler, Margit Seebacher, Nina Strafner und Peter Aschbacher bei der offiziellen Bekanntgabe der neuen Standesamt-Außenstelle Rennweg am 27. Juni 2011.


Die Marienkapelle

Die Marienkapelle

In der nahen Marienkapelle ist auch eine Segnung möglich.

Evangelische Trauungen in der Kapelle sind möglich.

Und als Erinnerung an die Hochzeit bleibt ein kleines rotes Herz zurück.

Auf dieses sind die Namen des Paares und das Hochzeitsdatum des geschrieben.


Kontakt:

Gamskogelhütte Katschberg

Familie Strafner/Aschbacher
A-9863 Rennweg, Rennweg 32
Tel.: 0043-664-33 76 678

Ganzjährig geöffnet